Magazin ansehen

SUCHFILTER

Pkw-Variante

MAN TGE &eTGE

MAN TGE &eTGE 1
MAN TGE &eTGE 1
Nutzlast in kgNutzlast in kg 668/3076
Laderaum in m3Laderaum in m3 9.9/18.4
Anhänglast in kgAnhänglast in kg 0/3500
SitzplätzeSitzplätze 0/0

KONTAKT

MAN Truck & Bus Schweiz AG

Web
www.mantruckandbus.ch

Der MAN TGE ist als geschlossener Kastenwagen, verglaster Kombi oder mit Fahrgestellen als Einzel- und  Doppelkabine erhältlich. Alle Varianten sind mit der neusten Dieselmotoren-Generation ausgestattet und bieten Leistungen von 75 bis 130 kW. Die Gangwahl übernimmt dabei entweder die 8-Gang-Automatik oder das 6-Gang-Handschaltgetriebe, welches die Kraft, je nach Kundenwunsch, an einen Front-, Heck-, oder Allradantrieb weitergibt. Mit bis zu drei Längen und Höhen als Kastenwagen und einem Ladevolumen von bis zu 18,4 Kubikmetern lässt der MAN TGE keine Wünsche offen. Zusätzlich punktet der «Lademeister» mit einer niedrigen Ladekante,  einer extrabreiten Schiebetür und einer Anhängelast von bis zu 3,5 Tonnen. Die Pritschen-Variante fährt ebenfalls in drei Längen vor und ist mit einer Einzel- oder einer Doppelkabine verfügbar. Die maximale  ritschenlänge beträgt 4,7 Meter. Beim Personentransport bietet der MAN TGE ebenfalls diverse Varianten: von 9 bis 17 Sitzen – in der Schulbusausführung sogar bis zu 32 Plätze. Aber damit nicht genug: Mit dem MAN eTGE Kombi werden bis zu 15 Personen rein elektrisch chauffiert.

Der MAN eTGE startet grün in den Frühling

Seit 2020 unterliegen leichte Nutzfahrzeuge einer CO2-Regulierung und müssen ihren durchschnittlichen Ausstoss erstmals reduzieren. Deshalb konzentriert sich MAN als Innovationsführer darauf, sein komplettes Fahrzeug- Portfolio zu elektrifizieren. Der Startschuss fiel mit dem vollelektrischen eTGE – MANs Antwort auf die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung. Denn: Bis 2030 wird der gesamte Güterverkehr um knapp 20 Prozent gegenüber 2010 steigen. Die Fahrleistung auf den Strassen wird im gleichen Zeitraum sogar um nahezu 40 Prozent zunehmen. Parallel dazu hallt der Ruf nach umweltfreundlichen Transportmitteln stetig lauter und die Vermeidung von  Lärmemissionen gewinnt an Wichtigkeit. Immer mehr Grossstädte verweigern den Verbrennerfahrzeugen aufgrund der Emissionsbelastung die Einfahrt in die Innenstadt – aber nicht dem MAN eTGE. Kurzum: Die vollelektrisch angetriebene Ausführung des MAN Transporters wird den wachsenden Anforderungen des städtischen Lieferverkehrs und der Verantwortung, die sich daraus ergibt, in besonders elektrifizierender Weise gerecht.

Wartungsärmer und flexibler als je zuvor

Denn: Der MAN eTGE bringt als Kastenwagen mit Hochdach fast elf Kubikmeter Laderaumvolumen und als 3,5-Tonner eine Nutzlast von knapp einer Tonne mit. Die theoretische Reichweite beträgt bis zu 173 Kilometer nach NEFZ. Aufgeladen wird der eTGE an einer AC-Wallbox mit 7,2 Kilowatt in rund fünfeinhalb Stunden. An einer  Schnellladestation beträgt derselbe Vorgang lediglich 45 Minuten. Als Antrieb kommt im Elektro-Löwen ein E-Motor mit 136 PS zum Einsatz. Für ein agiles Fahrverhalten sorgt dabei das sofort anliegende Drehmoment von 290 Nm. Wartungstechnisch kommt der eTGE mit deutlich weniger bewegten Bauteilen aus. Diverse typische Serviceroutinen wie zum Beispiel Öl- und Ölfilterwechsel fallen weg. Diese Faktoren schlagen sich positiv in den TCO (Total Cost of Ownership) nieder. Und weil Zeit Geld ist, sind die Serviceleistungen von MAN genauso flexibel wie der MAN TGE und der eTGE selbst. Insbesondere die Wartungs- und Serviceverträge sind auf jeden erdenklichen Einsatzzweck optimal anpassbar. Dank europaweit über 1100 MANWerkstätten, der Mobilitätsgarantie und dem 24-Stunden Pannendienst bleibt MAN nie auf der Strecke. 

BLEIBEN SIE MIT UNS IN KONTAKT

Folgen Sie uns auf dem Sozialen Medien und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK